Auf dem Weg zum fairen Inkasso

Konkurrenz belebt das Geschäft: Hatte doch seit jüngerer Zeit der TÜV Hessen mit einem Zertifikat für ein faires Inkasso geworben, ist vor Kurzem eine neue Webseite mit genau dem gleichen Anspruch auf den Markt gegangen:

http://www.faires-inkasso.de

Auch dort wird ein Zertifikat angeboten, das die schwarzen Schafe der Inkassobranche ausmustern soll und den „weißen Schafen“ mit dem Zertifikat einen Stempel aufdrücken möchte. So heißt es auf der Webseite:

„Faires Inkasso“ ist das Prüfsiegel für seriöse Anbieter von Inkassodienstleistungen.

Wir wünschen gutes Gelingen, um der Inkasso-Abzocke ein Stigma aufzudrücken, werben doch verschiedene (bedingt seriöse) Inkassoanbieter ironischerweise in Ihren Mahnschreiben mit dem Slogan „Fair geht vor“.

Fragen zur Inkasso-Abzocke oder zum fairen Inkasso? Bitte rufen Sie uns an: (0 69) 95 92 91 91-0 oder mailen Sie uns: fragen@recht-hilfreich.de. (Weitere Kontaktdaten im Impressum: www.recht-hilfreich.de/impressum). Wir helfen gerne!

Ihr
RA Uwe Martens

elixir rechtsanwälte | martens & partner
RA Uwe Martens
(0 69) 95 92 91 91-0

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANTI-SPAM-FRAGE: