BGH: Kostenlose Abgabe werbefinanzierter Arzneimitteldatenbanken zulässig

Eine werbefinanzierte Arzneimitteldatenbank darf grundsätzlich kostenlos an Ärzte abgegeben werden. Die Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) vom 17.08.2011 könnte neue Maßstäbe im Bereich der Heilmittelwerbung setzen. Bislang waren werbefinanzierte Geschäftsmodelle im Bereich des Gesundheitswesens hoch umstritten. Die Entscheidung des BGH ist ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Auch im Bereich des Gesundheitswesens ist unternehmerisches Denken unumgänglich. Das hierzu auch die Werbung gehört, wurde jetzt bestätigt.

Wie Sie Ihr Unternehmen im Einklang mit dem ärztlichen Berufsrecht erfolgreich führen können, erfahren Sie bei uns! Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Telefon: (0 69) 95 92 91 91-0 oder mailen Sie uns: fragen@recht-hilfreich.de. (Weitere Kontaktdaten im Impressum: www.recht-hilfreich.de/impressum). Wir helfen gerne!

Ihr
RA Florian Schuh
elixir rechtsanwälte | martens & partner

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANTI-SPAM-FRAGE: