Schuldner-Ausrede Nr. 1: Habe Ihre Rechnung nicht bekommen

Wie oft ist es Ihnen passiert? Sie mahnen eine Rechnung an und der Kunde meldet sich verblüfft und sagt, er habe Ihre Rechnung gar nicht bekommen. Der Hintergrund dazu ist leicht zu durchschauen: Ohne Rechnung auch kein Verzug durch Mahnung, so daß letztlich Sie auf den damit verbundenen Kosten hängenbleiben.

Wie können Sie sicher gehen, daß Ihre Rechnung auch Ihren Schuldner wirklich erreicht? Hier geben wir Ihnen ein paar Anregungen für den sicheren Zugangsnachweis:

  • Lassen Sie Ihre Rechnung zusammen mit Ihrer Lieferung ausliefern. Bitten Sie den Kunden, der den Lieferschein unterzeichnet, auch kurz den Erhalt der Rechnung zu quittieren.
  • Schicken Sie die Rechnung per Fax und stellen Sie Ihr Faxgerät so ein, daß ein Faxbericht mit Seitenkopie ausgedruckt wird. (Das gilt natürlich nicht für Rechnungen von Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern usw.)
  • Überbringen Sie Ihre Rechnung durch einen Boten, der die Übergabe der Rechnung protokolliert.
  • Schalten Sie bei hohen und wichtigen Rechnungen einen Gerichtsvollzieher für die Überbringung der Rechnung ein. = sicherster Zugangsnachweis
  • Würde Ihr Kunde ein Empfangsbekenntnis, also eine kurze Bestätigung des Erhalts der Rechnung, abgeben?
  • Nutzen Sie die Varianten, die Ihnen die Deutsche Post bietet: Einwurf-Einschreiben, Einschreiben-Rückschein usw. – Achtung: Nicht alle Gerichte erkennen die Einschreibe-Varianten als Zugangsnachweise an.
  • Der Nachweis von Rechnungen per Mail sind schwer nachweisbar, selbst dann, wenn eine Lesebestätigung per Mail kommt.
  • Provozieren Sie mit der Rechnung eine Rückmeldung des Kunden. Reagiert er auf die Rechnung ist das für einen Zugangsnachweis ausreichend.

Haben Sie andere Ideen und Anregungen, wie Sie nachweisen können, daß Ihr Kunde doch die Rechnung bekommen hat? Wir freuen uns auf Ihre Kommentierung und Rückmeldung hier im Blog.

Fragen zu Rechnungen, Rechnungsnachweis, Zugang oder zu Schuldner-Ausreden? Rufen Sie uns einfach an oder mailen Sie uns! Wir beraten Sie wirklich gerne! Getreu dem Credo: Unser Einsatz ist Ihr Gewinn!

Telefon: (0 69) 95 92 91 91-0 oder mailen Sie uns: fragen@recht-hilfreich.de. (Weitere Kontaktdaten im Impressum: www.recht-hilfreich.de/impressum).

Ihr
RA Uwe Martens

elixir rechtsanwälte | martens & partner
RA Uwe Martens
(0 69) 95 92 91 91-0

 

Share

2 Gedanken zu „Schuldner-Ausrede Nr. 1: Habe Ihre Rechnung nicht bekommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANTI-SPAM-FRAGE: