Vorsicht vor Profi-Inkasso-Abzocke im Internet oder am Telefon: auf keinen Fall Ratenzahlung ohne vorherige Prüfung eingehen

Der Trick ist schnell erklärt: via Mail oder Anruf teilt ein Inkassobüro mit, daß man beauftragt sei, eine Forderung in der und der Höhe einzutreiben. Das Ganze wird mit einer kleinen „Drohkulisse“ verbunden, so daß die Betroffenen nicht nur überrascht, sondern auch eingeschüchtert sind. Diese Situation wird dann von den Profi-Eintreibern ausgenutzt: Schnell und unkompliziert wird eine entgegenkommende Ratenzahlung vereinbart, manchmal noch garniert mit der Anmerkung, daß ein Teil der Forderung erlassen würde, wenn die Zahlungsvereinbarung eingehalten wird. Direkt nach der oft telefonisch aufgedrängten Ratenzahlung flattert eine Gesprächsnotiz und eine schriftliche Ratenzahlungsvereinbarung ins Haus.

Weiterlesen

Share