Erfahrungen & Bewertungen zu elixir rechtsanwńlte Betrug ├╝ber ebay Kleinanzeigen

Betrug ├╝ber ebay Kleinanzeigen

 

Eine neue Masche trifft jetzt auch Verk├Ąufer bei den ebay-Kleinanzeigen. Mit einem sogenannten Dreiecksbetrug versuchen Abzocker gezielt die Verk├Ąufer um ihr Geld zu bringen. Wir kl├Ąren auf, wie die Masche funktioniert:ebay Betrug

Nehmen wir an, Sie m├Âchten Ihr Handy verkaufen und stellen dieses bei den ebay-Kleinanzeigen zum Verkauf ein. Der Betr├╝ger sieht Ihre Anzeige und erstellt eine mit dem gleichen Ger├Ąt und dem selben Preis. Gleichzeitig meldet er sich bei Ihnen und bekundet Interesse an Ihrem Handy. Er m├Âchte kaufen und gleich per ├ťberweisung oder Paypal bezahlen. In der Regel erh├Ąlt der Betr├╝ger dann die Daten f├╝r die Bezahlung von Ihnen. Er ├╝berweist aber nicht an Sie, sondern wartet bis sich ein Interessent auf die von ihm erstellte Anzeige meldet. Dem Interessenten gibt er dann Ihre Bank- oder Paypal-Daten. Der Interessent des Betr├╝gers ├╝berweist das Geld dann zu Ihnen und Sie schicken das Ger├Ąt zu dem Betr├╝ger, da Sie davon ausgehen, dass dieser das Geld bezahlt hat.

Der Betr├╝ger erh├Ąlt also Ihr Handy, f├╝r das ein anderer bezahlt hat. Die Anschrift geh├Ârt meist zu einer leer stehenden Wohnung mit gef├Ąlschtem Briefkastenschild. Derjenige, der an Sie bezahlt hat, wird von Ihnen sein Geld zur├╝ckverlangen k├Ânnen, da Sie keinen Vertrag mit dem ├ťberweisenden haben und dieser auch kein Handy erhalten hat. Somit sind Sie der Betrogene. Bei Paypal erh├Ąlt der Bezahlende sein Geld ├╝ber den K├Ąuferschutz zur├╝ck und Sie stehen ebenfalls ohne Geld und ohne Handy da.

Eine ├Ąhnliche Masche ist der Abholtrick. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie das Geld ├╝ber Paypal erhalten haben und jemand (meist ein „Bekannter“ des K├Ąufers) das Ger├Ąt bei Ihnen abholt. Behauptet der K├Ąufer sp├Ąter, die Ware nicht erhalten zu haben, kann er ├╝ber Paypal das Geld zur├╝ckholen. Sie k├Ânnen in der Regel aber nicht beweisen, das Ger├Ąt tats├Ąchlich ├╝bergeben zu haben.

Wenn Sie Oper einer solchen Masche geworden sind, stellen Sie Strafanzeige bei der Polizei.

Achten Sie bei Verk├Ąufen im Internet auf folgendes:

  • Versandnachweis: versenden Sie nur mit Einschreiben oder Paket. Lassen Sie einen Dritten den Versand erledigen, sodass Sie einen Zeugen haben.
  • Belege sammeln: bewahren Sie die Originalrechnung des verkauften Gegenstandes auf und notieren Sie Ger├Ąte- und Seriennummern.
  • Angaben pr├╝fen: schauen Sie bei Paypal-Zahlungen auf die Warenbeschreibung, die Betreff-Zeile und den Absender. Pr├╝fen Sie, ob die ├ťberweisung tats├Ąchlich vom K├Ąufer kommt.
  • Misstrauen: kommt Ihnen rund um Bezahlung oder Abholung etwas ungew├Âhnlich vor, schauen Sie besonders genau hin.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Bewertungen, Durchschnitt: 4,91 von 5)
Loading...
Share Button

Von

Rechtsanwalt Dipl. Jur. Florian N. Schuh

Florian N. Schuh ist Rechtsanwalt und Partner bei den elixir rechtsanw├Ąlten | martens & partner, Frankfurt am Main, mit den T├Ątigkeitsschwerpunkten Handels-, Gesellschafts- und Unternehmensrecht sowie Schutzrechte. KONTAKT Tel.: 069 95 92 91 90 Mail: schuh@recht-hilfreich.de

1 Kommentar zu: “Betrug ├╝ber ebay Kleinanzeigen”

  1. Avatar Niklas G├╝ltzow sagt:

    Ich zweifel an ihren Ausf├╝hrungen, da ich der Meinung bin, dass der Zahlende am Ende der Betrogene ist. Dieser erf├╝llt durch seine Zahlung an den Handyverk├Ąufer seinen Vertrag gegen├╝ber dem Betr├╝ger – leistet demzufolge an diesen, und nicht etwa an denjenigen, welcher das Handy am Ende versendet. Zwischen Versender und zahlendem Dritten besteht ├╝berhaupt keine r├╝ckabwicklungsf├Ąhige Leistungsbeziehung. Der Durchgriff ist laut BGH gerade nicht vorgesehen. Ich kenne leider nur diese „schematische“ L├Âsung, da es in der Regel nat├╝rlich auch Ausnahmen in der Rechtsprechung gibt. Haben sie f├╝r ihre Ausf├╝hrungen auch eine Fundstelle parat? Ich w├╝rde die Argumentation der Gerichte in diesen F├Ąllen gerne einmal lesen. LG

Hinterlassen Sie einen Kommentar (wird hier mit dem von Ihnen angegebenen Namen ohne eMail-Adresse ver├Âffentlicht)

Kommentar

ANTI-SPAM-FRAGE: