Inkassoschreiben der Deutsch-Europäische Collections Group DE-C

Der Focus berichtete bereits über vermeindliche Inkassobüros mit den Namen „Zentral Forderung Management“, „Euro Inkasso“, „Gross Forderungsmanagement“, „Deutsch-Europäische Collections Group“ oder „Inter Claims Management“.

Auch Mandanten von uns haben Mahnschreiben der Firma „Deutsch-Europäische Collections Group DE-C“ erhalten. Das vermeindliche Inkassobüro gibt an, es sei vom Fachverband der Lotterie- und Glückspielanbieter beauftragt worden sein, um offene Forderungen geltend zu machen. Es seien 794 Euro geschuldet, wenn man jedoch innerhalb von drei Tagen 314 Euro überweise, dann sei der Fall damit erledigt. Andernfalls droht die Deutsch-Europäische Collections Group DE-C mit Gerichtsvollzieher, Zwangsvollstreckung und Schufa-Eintrag.

Prüfen Sie bei Inkassoschreiben immer, ob das angegebene Inkassobüro tatsächlich in Deutschland zugelassen ist. Nur dann dürfen diese überhaupt hier tätig werden und von Ihnen Geld fordern. Natürlich nur, solange auch die Forderung selbst gerechtfertigt ist. Alle zugelassenen Inkassobüros finden Sie auf der Seite:

http://www.rechtsdienstleistungsregister.de

Lassen Sie sich nicht von seriös wirkenden Briefen beeindrucken. Auch eine deutsche Anschrift und eine deutsche Telefonnummer sagen nichts darüber aus, ob das Inkassobüro tatsächlich Forderungen an sie stellen darf. Die angegebene Handelsregister-Nummer könnten Sie natürlich auch überprüfen. Dies haben wir uns erspart. Ein weiterer Hinweis, der Sie aufmerksam machen sollte, ist die Bankverbindung, die nach Bulgarien führt.

Bezahlen Sie daher keinesfalls die geforderten Gelder! Die Forderung ist nicht berechtigt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Loading...
Share Button

Von

Florian Schuh ist Rechtsanwalt und Partner bei den elixir rechtsanwälten | martens & partner, Frankfurt am Main, mit den Tätigkeitsschwerpunkten Handels-, Unternehmens- und Gesellschaftsrecht sowie Wettbewerbsrecht und Erbrecht. Weitere Infos auch bei google+

Derzeit keine Kommentare.

Hinterlassen Sie einen Kommentar (wird hier mit dem von Ihnen angegebenen Namen ohne eMail-Adresse veröffentlicht)

Kommentar

ANTI-SPAM-FRAGE: