Erfahrungen über 6raum (HQ Entertainment Network) und RA Sebastian Kipke

Wir verfügen bereits über große Erfahrungen mit der Abwehr von Forderungen von Datingseiten und deren Betreiber. Jetzt haben uns Mandanten berichtet, sie hätten Probleme mit Forderungen der Datingseite 6raum und dem Betreiber HQ Entertainment Network GmbH & Co. KG. In diesem Zusammenhang wurde uns auch von Aufforderungsschreiben durch Rechtsanwalt Sebastian Kipke berichtet.

In diesen Schreiben heißt es, es bestehe ein kostenpflichtiger Vertrag mit dem Seitenbetreiber. Die Zahlungsabwicklung sei von der Webbilling AG beauftragt worden. In den uns bekannten Fällen wurden dann noch Bank- und Mahngebühren berechnet.

Haben Sie auch Erfahrungen mit diesem Unternehmen? Haben Sie Zweifel an der Berechtigung der Forderung oder brauchen Sie Hilfe bei der Kündigung? Dann Schreiben Sie uns über inkasso@recht-hilfreich.de

Gerne helfen wir Ihnen weiter. Wir prüfen den Sachverhalt und wehren unberechtigte Forderungen für Sie ab.

Share Button

Von

Florian Schuh ist Rechtsanwalt und Partner bei den elixir rechtsanwälten | martens & partner, Frankfurt am Main, mit den Tätigkeitsschwerpunkten Handels-, Unternehmens- und Gesellschaftsrecht sowie Wettbewerbsrecht und Erbrecht.

Weitere Infos auch bei
google+

Derzeit keine Kommentare.

Hinterlassen Sie einen Kommentar (wird hier mit dem von Ihnen angegebenen Namen ohne eMail-Adresse veröffentlicht)

Kommentar

ANTI-SPAM-FRAGE: