GFKL Forderungsmanagement für UniCredit Bank (Hypovereinsbank – HVB) im Inkasso tätig

Manche Briefe von GFKL Forderungsmanagement beginnen wie folgt:

„hiermit setzen wir Sie davon in Kenntnis, dass uns die UniCredit Bank AG (HypoVereinsbank) mit der Wahrnehmung Ihrer Interessen betraut hat. Daher dürfen wir Sie bitten, die weitere Korrespondenz ausschließlich mit uns zu führen. 

Auch und gerade dann, wenn es bei Kunden zu Unregelmäßigkeiten in Bezug auf die Zahlung von Verbindlichkeiten kommt, versuchen wir einen für beide Seiten gangbaren Weg zur Tilgung der Forderung zu finden. Voraussetzung hierfür ist, dass wir Kontakt zueinander aufnehmen und in einem Telefonat eine Klärung herbeiführen können. (…)“

Entsprechend geht es weiter, allerdings meistens mit dem nicht ganz unbeachtlichen Forderungsbetrag, der mitgeteilt wird. In der Regel handelt es sich – so nach Mitteilung von Mandanten an uns – um frühere Kreditforderungen, die gut und gerne zehn oder 20 Jahre her sind. Vielfach sind diese Altforderungen den Empfängern der Schreiben gar nicht mehr in Erinnerung. Viele, viele Jahre blieben die Forderungen unbearbeitet, so dass sie bei den Betroffenen in Vergessenheit gerieten.

TIPP:
Titulierte Forderungen (also Gerichtsurteile, Vollstreckungsbescheide u. ä.), die jahrelang, vielleicht jahrzehntelang, nicht beigetrieben wurden, können manchmal in der Höhe erheblich reduziert werden, indem Sie die Einrede der Verjährung erheben! Zwar bleibt die Hauptforderung bestehen, aber die Einrede der Verjährung kann für Nebenforderungen und Verzugszinsen etc. geltend gemacht werden. Gerne können Sie uns zu Einzelheiten fragen; am besten einfach anrufen oder eine Mail mit den Unterlagen senden. Wir helfen Ihnen sofort!

Bei Altforderungen, die länger als 30 Jahre zurückliegen, greift sogar gegen die Hauptforderung die Einrede der Verjährung.

TIPP:
Oftmals lassen sich uralte und lang zurückliegende Forderungen gut nachverhandeln, d. h. man kann mit etwas Erfahrung und Fingerspitzengefühl gut und gerne einen Pauschalbetrag aushandeln, mit dem die Forderung insgesamt erfüllt wird. Wir haben hierbei sehr viel Erfahrung und schon sehr beachtliche Verhandlungserfolge erzielen können. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, damit wir Ihnen in den Verhandlungen mit der Bank und / oder dem Inkassobüro helfen können.

Share Button

Von

Uwe Martens ist Rechtsanwalt bei elixir rechtsanwälte | martens & partner, Frankfurt am Main. Er ist besonders in den Bereichen Wirtschafts- / Unternehmensrecht, Inkasso / Inkasso-Abwehr und Recht der freien Berufe (insb. Arztrecht) tätig.
Weitere Infos auch bei
google+

Derzeit keine Kommentare.

Hinterlassen Sie einen Kommentar (wird hier mit dem von Ihnen angegebenen Namen ohne eMail-Adresse veröffentlicht)

Kommentar

ANTI-SPAM-FRAGE: