SO Rechtsdienstleistungen für Optima Finanzcheck Plus / SO gehen Sie gegen die Forderung vor.

SO Rechtsdienstleitungen für Optima Finanzcheck PlusDie Firma SO Rechtsdienstleistungen aus Leverkusen verschickt Rechnungen für die Firma Optima Finanzcheck Plus aus Plankstadt. Es handelt sich um eine Rechnung, also kein Inkassoschreiben im eigentlichen Sinne. Es soll ein Dienstleistungsvertrag mit Optima Finanzcheck Plus bestehen.

Wenn Sie eine solche Abrechnung erhalten haben, prüfen Sie bitte, ob Sie tatsächlich einen Vertrag mit den angegebenen Kosten abgeschlossen haben. Falls Ihnen der Vorgang nicht bekannt ist, sollten Sie das Unternehmen auffordern, Ihnen weitere Informationen zum Vertragsschluss zukommen zu lassen. Bitte bezahlen Sie die Forderung nicht ohne Prüfung.

Grundsätzlich ist es möglich, dass sich Firmen eines Abrechnungsservices bedienen und nicht selbst eine Rechnung schreiben. Solange SO Rechtsdienstleistungen keine Inkassokosten geltend macht, entstehen grundsätzlich keine Probleme, wenn die Forderung tatsächlich besteht. Am besten lassen Sie sich aber eine (Geldempfangs-)Vollmacht vorlegen. Nur so können Sie sicher sein, dass das Unternehmen auch tatsächlich die Forderung einziehen darf.

Wenn Sie die Firma Optima Finanzcheck Plus kennen, aber von den Kosten überrascht sind, sollte geprüft werden, ob Sie tatsächlich in ausreichender Weise über die Kostenpflichtigkeit des Angebots informiert worden sind. Erfahrungsgemäß ist dies in sehr vielen Fällen über Leistungen im Internet nicht der Fall.

Wenn Sie ebenfalls eine Rechnung, Mahnung oder Inkassoschreiben erhalten haben, dann senden Sie uns diese mit der Schilderung Ihres Falles zu. Gerne helfen wir Ihnen weiter. Senden Sie Ihre Unterlagen an: inkasso@recht-hilfreich.de

Wenn Sie uns direkt mit der Forderungsabwehr beauftragen möchten, dann können Sie sich hier die notwendigen Unterlagen herunterladen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,61 von 5)
Loading...
Share Button

Von

Florian Schuh ist Rechtsanwalt und Partner bei den elixir rechtsanwälten | martens & partner, Frankfurt am Main, mit den Tätigkeitsschwerpunkten Handels-, Unternehmens- und Gesellschaftsrecht sowie Wettbewerbsrecht und Erbrecht. Weitere Infos auch bei google+

13 Kommentare zu: “SO Rechtsdienstleistungen für Optima Finanzcheck Plus / SO gehen Sie gegen die Forderung vor.”

  1. Kobro sagt:

    Habe mit diesen Firmen gerade zu tun bekommen, vermute einen *** dahinter und lasse mich juristisch dagegen vertreten, da keine aktive Vermittlung statt gefunden hat. Dafür überteuerte Provisionen zu bezahlen, ist dann meiner Meinung nach nicht rechtens, was gerade über mein Anwalt geprüft wird.

    • Chinaman sagt:

      Hallo Ich gerade genau den gleichen Fall und interveniere gegen diese Firma die mir bereits mit Inkasso drohen.
      Versprechungen die nicht gehalten werden, falsche Zusagen und Aussagen, Wucherpreis da auf der Durchreise bei mehreren Klienten aktiv. Somit kassiert man mehrere tausende Euro am Tag für NICHTS. Dieser firma gehört das Handwerk gelegt und verboten!

  2. elmar roth sagt:

    habe auch einen Brief von SO Rechtsdienstleistungen bekommen im Namen von Opitma Finanzcheck Plus soll jetzt 89,25 euro was soll ich machen

  3. Jörg sagt:

    Nach zwei Mahnungen und einem Schreiben eines Inkasso-Unternehmens
    werde ich jetzt einen Rechtsanwalt einschalten. Ich habe niemals eine Beratung erfahren und auch keinen Kontakt mit Optima Finanzcheck Plus
    gehabt. Da hier schwere Geschütze aufgefahren werden, um die Leute einzuschüchtern, sollte man, sofern man betroffen ist, sich mit rechtlichen Mitteln zur Wehr setzen. Wichtig ist auch, den Verbraucherschutz über den Vorgang zu informieren.

  4. Sauter, Brigitte sagt:

    Habe auch Kontakt mit dieser SO Rechtsdienstleistungen. Nach fast einem Jahr wird eine Rechnung verlangt ohne aktive Mitarbeit von dieser Optima Plus. Nur kassieren. Werde diese SO Rechtsdienstleistungen nochmals ein Fax schicken, dass ich dies nicht bezahlen werde für eine Leistung, die nie stattgefunden hat bzw. nie ein Kontakt bei der Firma Optima Finanz vorhanden war. Alles Abzocke. Wenn diese SO Rechtsdienstleistungen mit Inkassobüro drohen, werde ich garantiert einen Anwalt einschalten.

  5. proennecke sagt:

    Guten Tag,
    ich habe im August 2016, einen Dienstleistungsvertrag bei OPTIMA plus unterschrieben.
    Eine Dienstleistung hat zu keinem Zeitpunkt stattgefunden.
    Henning Prönnecke

  6. Brigitta sagt:

    Habe eine Zahlungsaufforderung bekommen, solle über 200 € bezahlen.
    Diese Firma möchte Geld ohne Gegenleistung.
    Wucher, hier wird mit den miesesten Tricks abgezockt.
    Die Firma habe ich bereits der Polizei gemeldet.
    Sonderbar, dass diese Scheingeschäfte immer noch existieren können.
    Die Machenschaften gehören per Gesetz verboten.

    • Steinmann sagt:

      stimmt doch überhaupt nicht. Mit Sicherheit liegt hier eine schriftliche Vereinbarung vor. Meine Erfahrungen sind, dass sehr oft nur sogenannte „Halbwahrheiten“ verbreitet werden und der Sachverhalt wird somit auf den Kopf gestellt. Des weiteren sollte man immer verstehen was man unterschreibt oder man lässt es besser bleiben.
      Alles was danach kommt ist doch lediglich der Versuch (dem anderen) den „schwarzen Peter“ zu zuschieben um selbst als „Heiliger“ da zu stehen. Sorry,- aber mehr als Scheinheiligkeit ist es nicht.

  7. Stefan sagt:

    Bei mir ganz genau so Rechnung von Inkasso mit Ankündigung an die schufa. Dabei habe ich nie irgendeine Beratung erhalten und wenn ich was von den Kosten gewusst hätte, hätte ich niemals irgendwas eingewilligt will die Schulden ja abbauen und nicht weiter aufbauen.

  8. Uta sagt:

    frage: kann man der fa optima vertrauen. stehe davor den vertrag zu unterschreiben ?

  9. Anton Pauler sagt:

    Habe nichts bestellt nicht zugesagt, keine Beratung kein Dienstleistung,erhalten, daher zahle ich auch keine Rechnung die mir heute 15.09. zugesandt worden ist Rechnung vom 14-09.2017 über 189,20 Nr. 000060-007041. – da steht noch Gläubiger Akz.: 808728 ja wer sollte das sein?
    Bei berechtige Forderungen liegt einem eine Rechnung vor und wenn man nicht bezhalt, bekommt man eine Mahnung evtl bis 3 x und dann?
    Mit ist nichts nichts bekannt und liegt auch nichts vor. Von mir gibt es keinen Cent, an Sie als Kanzlei kann ich auch nicht bezahlen.

    MFG

Hinterlassen Sie einen Kommentar (wird hier mit dem von Ihnen angegebenen Namen ohne eMail-Adresse veröffentlicht)

Kommentar

ANTI-SPAM-FRAGE: