Wird R. M. I. mit Euro Inkasso Solutions von Comcas UG abgelöst?

Hinweis:

In sämtlichen, bisher von uns hier betreuten Angelegenheiten konnten wir erreichen, daß die Forderung nicht weiter verfolgt wurde! Mit unserer außergerichtlichen Forderungsabwehr hatten wir folglich unmittelbar den von den Mandanten gewünschten Erfolg.

Durch die Vielzahl an Mandanten und Interessenten und die Tatsache, dass wir schon seit längerer Zeit Informationen über diese Angelegenheit sammeln, sind wir in der Lage, im Falle eines möglichen Gerichtsverfahrens sehr viel vorzutragen. Bislang wurde keiner unserer Mandanten zur Zahlung verurteilt.

Jüngst haben wir neue Informationen zu Telefon-Sex-Hotlines erhalten:

Danach sollen momentan Anrufe erfolgen, bei denen nach der Adresse gefragt wird. Sobald die Adresse durchgegeben wurde, erhält der Angerufene eine Rechnung von einer COMCAS UG über 90 Euro. Hintergrund für die Rechnung ist angeblich, dass ein Abo bei einer Sexhotline bestellt worden sei. Die Masche dieser Firma wird in einigen Foren auch als Abzocke beschrieben.

Interessant an der neuen Information ist, dass wohl die Daten unter verschiedenen Anbieter ausgetauscht werden. Denn der Angerufene hatte seinen Namen durchgegeben und dieser wurde wohl falsch verstanden. Nun taucht der falsch geschriebene Name in beiden Fällen (R. M. I. / Euro Inkasso Solutions sowie Comcas UG) auf.

Die Daten der Comcas UG laut deren Webseite lauten:

Firmensitz
Comcas UG
Königsallee 106
40215 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)1805 376 38 40
Telefax: +49 (0)1805 376 38 49
http://www.comcas.de
Email: info@comcas.de
Geschäftsführung: Richard Dean
Handelsregister: HRB 64988
USt-IdNr. DE 276 290 622
Sitz und Registergericht Düsseldorf

Sollten Ihnen gegenüber Forderung wegen angeblicher Sex-Hotlines erhoben werden, helfen wir natürlich in der Forderungsabwehr. Rufen Sie uns einfach an.

Share Button

Von

Uwe Martens ist Rechtsanwalt bei elixir rechtsanwälte | martens & partner, Frankfurt am Main. Er ist besonders in den Bereichen Wirtschafts- / Unternehmensrecht, Inkasso / Inkasso-Abwehr und Recht der freien Berufe (insb. Arztrecht) tätig.
Weitere Infos auch bei
google+

6 Kommentare zu: “Wird R. M. I. mit Euro Inkasso Solutions von Comcas UG abgelöst?”

  1. Jens Milewski sagt:

    Ich brauche Hilfe.
    Ich habe tatsächlich eine der aufgeführten Nummern gewählt und Angerufen. Allerdings war in dem Schreiben der Firma S. Nicht die ganze Nummer zu sehen, aber der Anfang passte.
    Nun mein Problem, ich war ganz genau nur 1.35 mit dem Dienst verbunden. Im Dienst wurde gesagt das es 1.99 oder 1.49 Euro pro Minute kosten würde. Ich weiß es nicht mehr so genau.
    Ich habe dann die 90 € € bezahlt, obwohl ich mich wunderte das keine Mahnung vorgegangen war. Nun habe ich ein neues schreiben bekommen , wo drin steht das ich 135 € zu zahlen habe.
    Was soll ich jetzt machen??

  2. patrick b. sagt:

    hallo
    ich brauche auch hilfe
    habe auch ein schreiben von euro inkasso solutions s.r.o. erhalten
    drin steht das ich 195 euro zahlen soll
    würde aber nie angemahnt
    was soll ich tun
    mfg

  3. Daniela Schrenker sagt:

    Hallo,

    mein Schwiegervater hat bereits schon 3 Schreiben von Inkasso Solutions s.r.o. bekommen. Was können wir tun um das abzustellen? Einfach ignorieren bringt bisher nichts, es kommen immer mehr Schreiben.

    Vielen Dank im Vorraus

    • Uwe Martens sagt:

      Nach unserem Wissensstand wird irgendwann auch Allinkasso in München eingeschaltet. Daher raten wir zu einem frühzeitigen Abwehren der Forderung. Wir helfen. Einfach Unterlagen an uns (am besten per Mail).

Hinterlassen Sie einen Kommentar (wird hier mit dem von Ihnen angegebenen Namen ohne eMail-Adresse veröffentlicht)

Kommentar

ANTI-SPAM-FRAGE: