Erfahrungen & Bewertungen zu elixir rechtsanwńlte Escape the city: Job k├╝ndigen, Selbst├Ąndigkeit starten?

Escape the city: Job k├╝ndigen, Selbst├Ąndigkeit starten?

Burnout, Midlifecrisis und Sinnsuche ziehen eine ganze Branche an Ratgebern und Unterst├╝tzern nach sich. Eine der ber├╝hmtesten Bewegungen ist http://www.escapethecity.org, von denen nun ein Ratgeber mit dem Titel „Das Escape Manifest. Das Leben ist zu kurz. Steigen Sie aus. K├╝ndigen Sie. Fangen Sie etwas Neues an.“ vorliegt.

Die Autoren zeigen darin an eigenen und anderen Beispielen auf, wie der Ausstieg aus einem Konzern, einer Gro├čfirma gelingt und zu neuer Arbeitsfreude und neuem Lebensgef├╝hl f├╝hren kann. Die Quintessenz lautet: Traue Dich und mache Dich selbst├Ąndig! Allerdings wird drei Viertel des Buches darauf verwendet, die Sorgen, ├ängste und Bedenken eines solchen Schrittes zu nehmen. Eine wirkliche Anleitung, wie der Schritt in die Selbst├Ąndigkeit gelingt, wie man ein Start up gr├╝ndet und erfolgreich aufzieht, fehlt. Insbesondere fehlt der Blick aus hiesiger deutscher Perspektive, da das Buch aus britisch-amerikanischer Sicht geschrieben wurde.

Triviale, aber nichtdestotrotz gute Erkenntnisse aus der Lekt├╝re sind z. B.:

  • Die heutige Festanstellung ist keine Lebensgarantie auf einen Job. Die Bankenkrise 2008 hat das gezeigt.
  • Folge Deiner Leidenschaft.
  • Suche den Nutzen Deiner Leidenschaft f├╝r andere.
  • Findest Du keinen Nutzen, suche eine andere Leidenschaft.
  • Hast Du keine Leidenschaft, beginne mit irgendetwas anderem, das Dich interessiert. Suche dort den Nutzen f├╝r andere.
  • Biete (sp├Ąter) die L├Âsung f├╝r ein echtes Problem an.
  • Lebe sparsam, lege Geld zur Seite (R├╝cklagen), gewinne einen ├ťberblick ├╝ber Deine Finanzen, insbesondere Deine monatlichen Ausgaben.
  • Baue das Netzwerk Deiner Leidenschaft aus.
  • Werde Dir ├╝ber Deine eigenen Entscheidungskriterien klar, die Dir die Entscheidung Ausstieg ja oder nein erleichtern.
  • Starte mit kleinen Schritten in die Selbst├Ąndigkeit – parallel zum Festanstellungsjob.
  • Beginne, fange an, handle!
  • Denken Sie daran: Gr├Â├čer ist nicht besser; besser ist besser.
  • Zerlege gro├če Ziele in kleine, sehr kleine Einzelschritte.
  • H├Âre auf zu lesen, handele.
  • Teste und experimentiere in Deiner neuen Selbst├Ąndigkeit.
  • Du hast keine Idee f├╝r die Selbst├Ąndigkeit? Na, dann kopiere die besten Teile bestehender Gesch├Ąftsmodelle und wende sie auf eine Branche, Gegend oder Idee an.
  • Merke: Ideen sind billig, auf die Umsetzung kommt es an

Soweit ein paar Tipps von Escape-the-city. Wir helfen hier in Deutschland jedem, den solche Gedanken bewegen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie strategisch richtig vorgehen, rechtlich und steuerlich sauber starten und begleiten Sie vom Ausstieg (Arbeitsrecht, K├╝ndigung, Aufhebungsvereinbarung, Abfindung usw.) bis zum Einstieg (F├Ârdergelder, Existenzgr├╝ndung, Steuerfragen usw.). Sprechen Sie uns an, wenn Ihr Projekt finanzielle Unterst├╝tzung ben├Âtigt oder Sie Fragen zum Weg in die Selbst├Ąndigkeit haben. Wir helfen Ihnen gerne und stellen auch Konakte aus unserem Netzwerk zur Verf├╝gung. Damit Ihr Start zum Erfolg wird!

Share Button

Von

Rechtsanwalt Uwe Martens

Uwe Martens ist Rechtsanwalt bei elixir rechtsanw├Ąlte | martens & partner, Frankfurt am Main. Er ist besonders in den Bereichen Wirtschafts- / Unternehmensrecht, Inkasso / Inkasso-Abwehr und Recht der freien Berufe (insb. Arztrecht) t├Ątig.

Derzeit keine Kommentare.

Hinterlassen Sie einen Kommentar (wird hier mit dem von Ihnen angegebenen Namen ohne eMail-Adresse ver├Âffentlicht)

Kommentar

ANTI-SPAM-FRAGE: