Interimsmanager als Hilfe bei Unternehmenskrise und Zahlungsschwierigkeit?

Jeder Unternehmer spürt es, wenn es in der Firma einmal nicht so gut läuft. Auftragsengpaß, Umsatzrückgang, Zahlungsschwierigkeit und andere mehr oder minder deutliche Zeichen sprechen für die eine Unternehmenskrise. Um das Ruder erfolgreich rumzureißen und das Unternehmen wieder auf Fahrt zu bringen, muß eine Sanierung, eine Restrukturierung erfolgen. Doch gerade hier stellt sich die Frage für jeden Chef: Wie gehe ich die Probleme an?

Bevor Sie sich den einzelnen Punkten der Sanierung widmen, sind ein paar Grundsatzentscheidung zu fällen: Traue ich mir den Kurswechsel selbst zu? Falls nicht: Wen ziehe ich als Experten hinzu – Unternehmensberater oder Interimsmanager?

Wessen Unternehmen in eine Krise gerät, setzt sich vielfach kritischen Selbstzweifeln aus. Das muß nicht sein. Oft führen externe Bedingungen zu einer Firmenkrise. Und trotzdem empfehlen wir, fremde Expertenhilfe hinzuzuziehen. Nicht, weil die Fähigkeit der Geschäftsführung in Zweifel gezogen werden, sondern weil ein neutraler Blick von außen oft eine andere Richtung einnimmt und dadurch neue Gedanken einbringen kann.

Wer externe Unterstützung hinzuziehen möchte, hat meist die Wahl zwischen der Beauftragung einer Unternehmensberatung oder dem Einschalten eines Interimsmanagers. Worin liegt der wesentliche Unterschied? Nun, der Interimsmanager schaltet sich in der Regel direkt in das operative Geschäft ein, übernimmt Tätigkeiten und Verantwortung direkt im Unternehmen, während die Unternehmensberatung meist analyseorientiert arbeitet und Vorschläge zur Umsetzung an die Geschäftsleitung gibt. Beim Einschalten einer Unternehmensberatung bleibt die Verantwortung und die Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen bei der Geschäftsführung, während ein Interimsmanager Verantwortung und Umsetzung übernimmt.

TIPP:
Manchmal besteht die Lösung allerdings nicht in der Frage, ob Interimsmanager oder Unternehmensberatung. Manchmal ist auch die Kombination, also Interimsmanager und Unternehmensberatung, zielführend.

Welche Variante für Ihren Fall die bessere ist, entscheidet letztendlich ein Blick auf die aktuelle Situation. Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen, die Krise zu überwinden. Auch bei der Auswahl von Beratern und Interimsmanagern helfen wir Ihnen. Wir überprüfen deren Qualität und Können. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Mail!

Share Button

Von

Uwe Martens ist Rechtsanwalt bei elixir rechtsanwälte | martens & partner, Frankfurt am Main. Er ist besonders in den Bereichen Wirtschafts- / Unternehmensrecht, Inkasso / Inkasso-Abwehr und Recht der freien Berufe (insb. Arztrecht) tätig.
Weitere Infos auch bei
google+

1 Kommentar zu: “Interimsmanager als Hilfe bei Unternehmenskrise und Zahlungsschwierigkeit?”

  1. Theresa sagt:

    Ich bewundere diese Interimsmanager, auf Ihnen lastet ein großer Druck und trotzdem schaffen es die meisten, die Unternhemen aus der Gefahrenzone zu holen. Keine Wunder, dass es immer mehr Vermittlungsagenturen für solche Jobs gibt.
    Gut die meisten werden laut „welt“ relativ großzügig bezahlt, aber sie haben auch eine Menge Vernatwortung auf ihren Schultern zu tragen.

    Viele Grüße
    Theresa

Hinterlassen Sie einen Kommentar (wird hier mit dem von Ihnen angegebenen Namen ohne eMail-Adresse veröffentlicht)

Kommentar

ANTI-SPAM-FRAGE: