Namensfindung im Markenrecht: die beliebtesten Vorsilben

Die Findung eines neuen Markennamens ist nicht einfach. Es ist durchaus Kreativität gefragt, wenn man einen Namen finden möchte, den es noch nicht gibt und der auch keiner anderen Marke ähnlich ist. Hierbei helfen wir regelmäßig Werbeagenturen bei der Entwicklung von Markennamen. Aufgrund unserer Erfahrung können wir schnell abschätzen, ob ein Markenname für eine Markeneintragung geeignet ist oder nicht. Im nächsten Schritt lassen wir dann eine professionelle Ähnlichkeitsrecherche durchführen, um alle möglicherweise kollidierenden Markennamen zu finden.

W&V berichtete jetzt über die beliebtesten Vorsilben von Markennamen:

„Pro“, „Com“ und „Con“ sollen demnach an erster Stelle stehen. Die Namensagentur Nambos hat hier die häufigsten Anfangssilben bei deutschen Markenanmeldungen gesammelt. Der Artikel von W&V stellt diese vor.

Sprechen Sie uns frühzeitig an, wenn Sie einen Namen für Ihr Unternehmen entwickeln und diesen im Geschäftsverkehr nutzen möchten. Wir helfen Ihnen zu einer optimalen Vorbereitung bis zur Eintragung Ihrer Marke und anschließenden dauerhaften Überwachung. Sprechen Sie uns an!

 

Share Button

Von

Florian Schuh ist Rechtsanwalt und Partner bei den elixir rechtsanwälten | martens & partner, Frankfurt am Main, mit den Tätigkeitsschwerpunkten Handels-, Unternehmens- und Gesellschaftsrecht sowie Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Erbrecht.

Weitere Infos auch bei Google+

Derzeit keine Kommentare.

Hinterlassen Sie einen Kommentar (wird hier mit dem von Ihnen angegebenen Namen ohne eMail-Adresse veröffentlicht)

Kommentar