Auktionsportal: So kommt Patient und Zahnarzt zusammen

Der Besuch beim Zahnarzt ist immer häufiger mit Kosten verbunden, die der Patient selbst tragen muss. Sei es Zahnreinigung, Kronen, Brücken, Prothesen, Implantate oder sonstiger Zahnersatz. Aber auch rein kosmetische Leistungen wie Bleaching schlagen oft mit hohen Kosten zu Buche.  Doch Vergleichen lohn sich! Die Preisunterschiede zwischen den Zahnärzten sind enorm. Doch wie kommen Patient und Zahnarzt zusammen?

Hier bieten Auktionsportale wie 2te-ZahnarztMeinung.de gute Dienste. Hier können Patienten ihren Behandlungswunsch einstellen. Zahnärzte geben dann ihre Angebote ab und nach einer Woche kann sich der Patient den gewünschten Zahnarzt aussuchen und einen Termin vereinbaren. Laut den eigenen Angaben von 2te-ZahnarztMeinung.de sollen Patienten so im Schnitt 56% ihres Eigenanteils sparen können. Für versicherte Patienten der Partnerkrankenkassen ist der Dienst kostenlos, für alle anderen fällt eine geringe Gebühr an.

Auch für Zahnärzte ist das Portal interessant. Zwar ist der Dienst nicht kostenlos, jedoch können so leicht neue Patienten gefunden werden, die sonst nie auf die Praxis aufmerksam geworden wären. Unseres Erachtens eine gute Idee im immer härter umkämpften Gesundheitsmarkt.

Share

Von

Florian Schuh ist Rechtsanwalt bei den elixir rechtsanwälten | martens & partner, Frankfurt am Main, mit den Tätigkeitsschwerpunkten Medizinrecht und Wettbewerbsrecht.

Weitere Infos auch bei
google+

Derzeit keine Kommentare.

Hinterlassen Sie einen Kommentar (wird hier mit dem von Ihnen angegebenen Namen ohne eMail-Adresse veröffentlicht)

Kommentar