Wie Sie eine Zahnarztrechnung prüfen können

Zahnarztrechnungen sind für den Laien oft unüberschaubar. Was bedeuten die Nummern? Warum ist überall von erhöhtem Zeitaufwand die Rede? Sind die Material- und Laborkosten gerechtfertigt? Bin ich Privat- oder Kassenpatient bei einer Leistung, die von der Krankenkasse bezuschusst wurde?

Es gibt zwischenzeitlich viele Stellen, welche sich mit der Prüfung von Zahnarztrechnungen beschäftigen. Auch wir haben hier reichlich Erfahrungen sammeln können. Abrechnungsschwierigkeiten entstehen oft auch dann, wenn Behandlungen abgebrochen werden, bevor diese beendet sind und bei einem anderen Zahnarzt weitergeführt werden.

Folgende Punkte sollten beachtet werden:

  • Lassen Sie sich immer einen Heil- und Kostenplan erstellen und holen Sie sich hierzu mindestens ein weiteres Angebot ein. Hilfreich sind hier auch Portale wie z.B. 2te-zahnarztmeinung.de.
  • Sprechen Sie mit Ihrer Krankenkasse den Heil- und Kostenplan durch. Später hilft Ihnen die Krankenkasse auch, Fehler in der Abrechnung zu finden.
  • Lassen Sie sich von Ihrem Zahnarzt den Behandlungsverlauf erklären, insbesondere, warum erhöhte Gebührensätze mit hohem Zeitaufwand oder Schwierigkeitsgrad begründet wurden. Sie haben Anspruch darauf, dass Ihnen diese Punkte ausführlich dargelegt werden.
  • Schauen Sie sich die Gebührennummern der GOZ an. Die entsprechenden Erläuterungen finden Sie im Internet, z.B. auf den Seiten der Bundeszahnärztekammer.
  • Materialkosten bzw. Laborkosten können Sie nur schwer prüfen. Hier hilft oft nur die Meinung eines zweiten Zahnarztes, ob diese Kosten im üblichen Rahmen liegen.

Haben Sie weiterhin Probleme mit der Zahnarztrechnung, können Sie sich auch gerne an uns wenden. Wir helfen Ihnen weiter. Kontaktieren Sie uns.

Foto: © shefkate - Fotolia.com

Share

Von

Florian Schuh ist Rechtsanwalt bei den elixir rechtsanwälten | martens & partner, Frankfurt am Main, mit den Tätigkeitsschwerpunkten Medizinrecht und Wettbewerbsrecht.

Weitere Infos auch bei
google+

2 Kommentare zu: “Wie Sie eine Zahnarztrechnung prüfen können”

  1. Holder sagt:

    Was würde es kosten wenn Sie den Kosten-Heilplan mit den tatsächlichen Rechnungen vom Arzt überprüfen ?

  2. Ozeana sagt:

    Leider ist es schon schwer einen Zahnarzt zu finden, bei zu vielen Fragen lehnt dieser eine Behandlung oft ab. Dann steht man ohne Alles da. Die Zahnprobleme bestehen weiter…. Die Auflistungen der durchzuführenden Behandlung sind nicht nachvollziehbar. Zum Schluß wundert man sich warum mit einem Mal ein gesunder Zahn angeschliffen wird und eine Teikrone bekommt. Das Mehrkosten nicht erwähnt werden gehört wohl schon zum guten Ton unter Zahnärzten. Von anderen Behandlungen, die nicht notwendig sind, wie Schienen oder Wurzelresektionen will ich gar nicht erst sprechen. Und eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus…
    Wahllos im Mund verteilte Implantate in einem Winkel eingesetzt, der gar nicht geht und später die Kronen/ Zähne wagerecht nach vorne stehen lässt,
    sind besonders schön….
    Von Zahnfarben gar nicht erst zu sprechen….
    Man ist definitief auf der schwächsten Position, die man haben kann.
    Guten Biss

    Ozeana

Hinterlassen Sie einen Kommentar (wird hier mit dem von Ihnen angegebenen Namen ohne eMail-Adresse veröffentlicht)

Kommentar