Fördergelder für Gründer und Startups / EU fördert Auslandsaufenthalte

Fördergelder für Gründer und Startups gibt es zahlreich. Existenzgründer können sich jetzt auch für ein Stipendium für einen Aufenthalt bei Unternehmen im europäischen Ausland bewerben. Die EU plant damit das europäische Denken zu förden und unterstützt damit auch das Knüpfen von Geschäftsbeziehungen innerhalb Europas. Durch einen Austausch mit ausländischen Unternehmen können so Erfahrungen auf den europäischen Märkten erlangt werden und grenzüberschreitende Geschäfte können optimal vorbereitet werden. Die Fördergelder für Gründer werden im Rahmen des Förderprogramms Erasmus der Hochschule Fulda zur Verfügung gestellt. Aus den dafür zur Verfügung stehenden Mitteln wird ein europäisches Unternehmernetzwerk aufgebaut, in welches die geförderten Gründer integriert werden können.

Wenn Sie weitere Fragen zu Fördergelder für Gründer und Startups haben, wenden Sie sich an uns. Wir beraten Existenzgründer von der Idee bis zum fertigen Unternehmen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Share Button

Von

Florian Schuh ist Rechtsanwalt und Partner bei den elixir rechtsanwälten | martens & partner, Frankfurt am Main, mit den Tätigkeitsschwerpunkten Handels-, Gesellschafts- und Unternehmensrecht sowie Markenrecht. Weitere Infos auch bei Google+

Derzeit keine Kommentare.

Hinterlassen Sie einen Kommentar (wird hier mit dem von Ihnen angegebenen Namen ohne eMail-Adresse veröffentlicht)

Kommentar

ANTI-SPAM-FRAGE: