Hi, How Can We Help You?
  • Adresse: 60322 Frankfurt am Main
  • Tel.: 069 95 92 91 90
  • Email: fragen@recht-hilfreich.de

Kategoriearchive: Gesellschaftsrecht

Wer mit Investoren verhandelt, bekommt nicht selten ein Term-Sheet zugesandt. Meistens beginnt das Dokument mit einer Einführung wie z.B.: "Die nachfolgend dargestellten Eckpunkte geben den Verhandlungsstand der Parteien wieder mit der Absicht, aus diesen Eckpunkten kurzfristig einen bindenden notariell zu beurkundenden Beteiligungsvertrag zu entwickeln." Was ist ein Term-Sheet? Es handelt sich um eine Absichtserklärung, die…
Wie hoch die Vergütung eines Geschäftsführers ausfällt, wird durch Beschluss der Gesellschafterversammlung festgelegt. Nun kann es vorkommen, dass ein Mehrheitsgesellschafter zugleich zum Geschäftsführer ernannt wird und in der Gesellschafterversammlung quasi selbst über die Höhe seines Gehaltes bestimmt. Solche Gesellschafterbeschlüsse können auch auf Veranlassung der überstimmten Minderheitsgesellschafter gerichtlich überprüft werden, so das Oberlandesgericht Hamm in einer…
Der Alltag wird in Unternehmen vielfach unterschätzt. Damit ist nicht das operative Tagesgeschäft der Firma gemeint, sondern der Alltag im Privaten. Vielfach spielt das Privatleben in die Unternehmenswelt hinein. Das aus dem Blick zu verlieren, kann gefährlich und immens teuer werden. Teuerste und gefährlichste Variante aus dem Privatleben ist die Liebe. Mündet sie in einer…
Einen Gesellschaftsanteil pfänden ist grundsätzlich möglich. Die Pfändung und Überweisung eines Gesellschaftsanteils einer Deutschen Gesellschaft ist sogar im Gesetz vorgesehen. Dabei erhält der Pfändende zwar grundsätzlich die gesellschaftsrechtliche Stellung des ursprünglichen Gesellschafters, in nahezu allen Gesellschaftsverträgen findet sich jedoch eine Klausel, die für den Fall der Pfändung eines Anteils den Ausschluss des betroffenen Gesellschafters vorsieht.…
Eine GmbH oder andere Gesellschaft in Deutschland kann auch mit Hilfe einer Vollmacht gegründet werden. D.h. Sie müssen bei der Gründung nicht zwingend persönlich beim Notartermin erscheinen. Gerade bei einer Gründung aus dem Ausland kann dies sehr von Nutzen sein. Es ist auch möglich, dass mehrere Personen einer Person Vollmacht für die Gründung erteilen. Die…
Treuhand oder stille Beteiligung? Wer als Gesellschafter nicht in Erscheinung treten möchte, hat verschiedene Möglichkeiten einer Beteiligung. Es gibt verschiedene Gründe, warum ein Gesellschafter nicht in Erscheinung treten möchte. Gesellschafter werden oftmals im Handelsregister eingetragen. Gerade Geldgeber haben aber oftmals ein Interesse daran, nicht öffentlich in Erscheinung zu treten. Auch möchte nicht jeder seine privaten…
Manch Geschäftsführerverträge von GmbHs sind aus Rechtsgründen unwirksam, ohne dass dies den Parteien bewusst und bekannt ist. Der Geschäftsführer macht seinen Dienst und erhält seine Vergütung, manchmal über Jahre. Doch wegen der rechtlichen Unwirksamkeit des Anstellungsvertrages schwingt eine Gefahr für den Geschäftsführer mit. Ein Geschäftsführervertrag mit einer GmbH kann unwirksam sein, aber trotzdem in der…
Seit einer aktuellen Entscheidung des Bundesgerichtshofes ist die Errichtung eines fakultativen Aufsichtsrats bei einer GmbH einfacher geworden. Gleiches dürfte auch für die Errichtung eines Beirats gelten. In der Regel ist die Einrichtung eines Aufsichtsrates oder Beirates bei einer GmbH eine Satzungsänderung. Die Einrichtung erfordert also die Überwindung hoher Hürden. Es empfiehlt sich daher schon bei…
Geraten Firmeninhaber in Streit miteinander kann es schnell um die Existenz des Unternehmens oder die finanzielle Sicherheit der Inhaber gehen. Daher ist es besser, die Regeln und eigenen Möglichkeiten zu kennen. Wer Mitgesellschafter, also Mitinhaber, einer Firma ist, ist mit seinem Kompagnon eine langfristige Beziehung eingegangen, die fast einer Ehe gleichen kann. Da wie dort…
Als Geschäftsführer einer GmbH ist man zahlreichen Haftungsfallen ausgesetzt. Gegenstand eines aktuellen Urteils des Bundesgerichtshofs (Urteil vom 07.05.2019 - VI ZR 512/17) war die Frage, ob ein Geschäftsführer auch gegenüber außenstehenden Dritten haftet, wenn er nicht dafür Sorge trägt, dass sich die GmbH rechtmäßig verhält und ihren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommt. Die Frage war auch, gegenüber…
Erfahrungen & Bewertungen zu elixir rechtsanwälte