Vom Milliardaer zum Tellerwaescher? Schlecker-Pleite: Kein Geld mehr bei Anton Schlecker und seiner Familie? Wer glaubt denn das?

Der Spiegel berichtet, daß Anton Schlecker und die Familie Schlecker ihr Vermögen verloren hätten. Wörtlich:

Der einst als Milliardär gehandelte Drogeriekettengründer ist durch die Insolvenz seiner Firma auch persönlich ruiniert.  Es sei nichts mehr da, sagte Meike Schlecker, seine Tochter, am Montag am Unternehmenssitz in Ehingen bei Ulm. Die Familie habe in den vergangenen Jahren einen dreistelligen Millionenbetrag in das Geschäft gepumpt, um die Restrukturierung voranzubringen.

Ein erfahrener Anwalt mag das nicht wirklich glauben: Vom Milliardär zum Tellerwäscher? Geradezu utopisch, kann doch ein Milliardär Kohorten an exzellenten Berater beschäftigen, frühzeitig sein Familienvermögen so zu retten, daß selbst eine Insolvenz nur den einen persönlich haftenden Kaufmann, also Anto Schlecker selbst, trifft, aber keine Auswirkungen auf den angesparten Familienschatz hat. Dazu bedarf es noch nicht einmal besonders raffinierter Gestaltungen. Vermögensschutz ist ohne größere Schritte auch bei persönlich haftenden Kaufleuten denkbar. Wirkliche Profis beschäftigen sich natürlich frühzeitig mit dem Thema Vermögensschutz über Generationen. Gerne informieren wir Sie hierüber.

Für alle Gläubiger von Schlecker empfehlen wir um so mehr: Schauen Sie genau hin! Lassen Sie Ihre Rechte und Ansprüche exakt prüfen – am besten von einem auf Inkasso spezialisierten Anwalt, der die Tricks der Schuldner kennt!

P. S.:

Natürlich laden wir alle Unternehmer, Geschäftsführer, Selbständige und Firmenpatriarchen ein, an unserem Vortrag zum  Vermögensschutz über Generationen in Frankfurt am Main zu folgen. Damit SIE rechtzeitig Vorsorge betreiben können!  Jeder – natürlich auch Familie Schlecker – ist herzlich zum kostenfreien Vortrag eingeladen!

Hier geht es zum Vermieterpool!

Share Button

Von

Uwe Martens ist Rechtsanwalt bei elixir rechtsanwälte | martens & partner, Frankfurt am Main. Er ist besonders in den Bereichen Wirtschafts- / Unternehmensrecht, Inkasso / Inkasso-Abwehr und Recht der freien Berufe (insb. Arztrecht) tätig.
Weitere Infos auch bei
google+

Derzeit keine Kommentare.

Hinterlassen Sie einen Kommentar (wird hier mit dem von Ihnen angegebenen Namen ohne eMail-Adresse veröffentlicht)

Kommentar

ANTI-SPAM-FRAGE: