Welche Rechtsform für Unternehmen und Gesellschaft bei Gründung?

Welche Rechtsform für Unternehmen und Gesellschaft wählen? Wer eine Gesellschaft oder ein Unternehmen gründen möchte, stellt sich oft die Frage nach der richtigen Rechtsform. Dabei ist die Aufzählung rechts noch längst nicht vollständig. Viele Seiten im Internet stellen Rechtsformen mit Vor- und Nachteilen dar, überlassen die Auswahl aber dann dem Gründer. Wir zeigen hingegen Lösungen auf, die auf die meisten Vorhaben passen. Eine individuelle Beratung kann dadurch natürlich nicht ersetzt werden.

Rechtsform für Unternehmen und Gesellschaft

Am einfachsten und schnellsten fangen Sie natürlich mit einem Einzelunternehmen an. Wenn die persönliche Haftung für Sie zunächst kein Problem darstellt, können Sie so starten. Wenn Sie mehrere Personen sind, starten Sie so auch als GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts) bzw. oHG (offene Handelsgesellschaft). Hierzu benötigen Sie nicht einmal einen Gesellschaftsvertrag. Ein solcher ist jedoch empfehlenswert, da dieser manchmal benötigt wird (z.B. Kontoeröffnung) und es durchaus Sinn macht, die Kernpunkte der Zusammenarbeit und auch des Ausscheidens aus der Gesellschaft festzuhalten und zu regeln.

Spielt die persönliche Haftung doch eine Rolle, dann müssen Sie eine Kapitalgesellschaft gründen. Hier bietet sich die GmbH oder die UG (haftungsbeschränkt) an. Vorteil der UG sind die geringen Kosten und Sie müssen kaum Stammkapital aufbringen. Allerdings kann je nach Branche die Außenwirkung nicht optimal sein. Ist das Stammkapital vorhanden (25.000,00 € bzw. 12.500,00 €), dann gründen Sie eine GmbH.

Bei mehr als einem Gründer, sollten Sie unbedingt auf einen guten Gesellschaftsvertrag achten. Insbesondere bei Gesellschaftern mit gleichen Stimmanteilen (z.B. 50:50) müssen für den Streitfall Lösungen im Gesellschaftsvertrag zu finden sein. Ein oft notwendiger Beschluss kann im Streitfall sonst nie erreicht werden. Dies kann bis zur Handelungsunfähigkeit des Unternehmens führen.

Seien Sie bei der Gründung gut beraten und machen Sie von Anfang an alles richtig. Die Auswahl der Rechtsform und die Regeln einer guten Zusammenarbeit sind wichtig. Wir stellen Sie so auf, dass Sie sich voll und ganz auf Ihr Unternehmen und Ihr Tagesgeschäft konzentrieren können. Sprechen Sie uns an! Gerne begleiten wir Ihr Projekt professionell und stellen Sie richtig auf.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Share Button

Von

Florian Schuh ist Rechtsanwalt und Partner bei den elixir rechtsanwälten | martens & partner, Frankfurt am Main, mit den Tätigkeitsschwerpunkten Handels-, Gesellschafts- und Unternehmensrecht sowie Markenrecht. Weitere Infos auch bei Google+

Derzeit keine Kommentare.

Hinterlassen Sie einen Kommentar (wird hier mit dem von Ihnen angegebenen Namen ohne eMail-Adresse veröffentlicht)

Kommentar

ANTI-SPAM-FRAGE: