Hi, How Can We Help You?
  • Adresse: 60322 Frankfurt am Main
  • Tel.: 069 95 92 91 90
  • Email: fragen@recht-hilfreich.de

Aktuelles

Roland Paxino – Rechtsstreit mit dem ehemaligen Millionär

Derzeit vertreten wir eine Mandantin gegen Herrn Roland Paxino, der sich derzeit (Stand April 2024) in Deutschland (auch Frankfurt am Main) aufhält und Geschäfte im Bereich Shisha-Tabak und Shisha-Aromen anbahnt. Mit einem sogenannten Stickbooster und einem Tabakersatzstoff (541)  wollte Herr Paxino eine geschäftliche Zusammenarbeit mit unserer Mandantin aufbauen.

Diese kämpft nun um Rettung ihrer investierten Gelder.

Roland Paxino
Roland Paxino zeigte sich gerne auf Instagram mit teuren Sportwagen.

Der Spiegel schrieb 2013 über den Multimillionär Roland Paxino: Der Tabakkönig. Ob heute noch viel davon übrig geblieben ist, darf natürlich jeder selbst beurteilen.

Ab Ende 2023 wurde unsere Mandantin jedenfalls mehrfach nach Geld gefragt und investierte schließlich eine sechsstellige Summe in das Projekt. Die Investition beinhaltete dabei auch Zahlungen an Herrn Roland Paxino selbst sowie an Gläubiger seinerseits, z.B. an seinen Patentanwalt. Anschließend fingen die Probleme an und es kam zu einer außerordentlichen und fristlosen Kündigung einer Vereinbarung aus wichtigem Grund von Seiten unserer Mandantin.

Mehrere für unsere Mandantin entscheidende Tatsachen und Vorstellungen entsprachen nicht der Realität.

Wir raten grundsätzlich dazu, bei Investoren und Geschäftspartnern vorab einen Background-Check durchzuführen. Dies gilt insbesondere auch für den Bereich von Schutzrechten. Behauptet jemand, er habe eine Erfindung gemacht und alles sei geschützt und er selbst habe sehr viel Geld investiert, dann ist man gut beraten, diese Informationen genauestens zu überprüfen.

Bei Schutzrechten wie Patenten, Gebrauchsmustern, Marken, Geschmacksmustern etc. sollte nicht nur der Bestand in den einschlägigen Registern geprüft werden, es sollte auch in Erfahrung gebracht werden, inwieweit Einsprüche oder andere Rechtsmittel gegen diese Schutzrechte eingelegt wurden. So kann es frühere Anmeldungen geben, die grundsätzlich Priorität genießen. Ist der Schutz nicht zu 100% so, wie versprochen, dann kann das Projekt erheblich weniger wert sein, als ursprünglich angedacht.

Im Fall des Roland Paxino ist unsere Mandantin zwischenzeitlich selbst Inhaberin diverser Schutzrechte, die einen Stickbooster (Stick zur Aromatisierung von Rauch bzw. Dampf) sowie den Tabakersatzstoff betreffen. Schon aus diesem Grund, sollte jede Zusammenarbeit geprüft werden.

Wir sammeln derzeit weitere Informationen über Roland Paxino. Wenn auch Sie nach einer Zusammenarbeit gefragt werden oder Gelder investieren sollen, dann melden Sie sich doch vorab bei uns.

Ansprechpartner ist Herr Rechtsanwalt Florian N. Schuh. Sie erreichen mich am besten per Mail unter schuh@recht-hilfreich.de

 

Image by freepik (Ai-generated)

Autor: Rechtsanwalt Dipl. Jur. Florian N. Schuh

Florian N. Schuh ist Rechtsanwalt und Partner bei den elixir rechtsanwälten | martens & partner, Frankfurt am Main, mit den Tätigkeitsschwerpunkten Handels-, Gesellschafts- und Unternehmensrecht sowie Schutzrechte. KONTAKT Tel.: 069 95 92 91 90 Mail: schuh@recht-hilfreich.de RA Schuh bei LinkedIN

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

This field is required.

You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">html</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*This field is required.

ANTI-SPAM-FRAGE:

Erfahrungen & Bewertungen zu elixir rechtsanwälte