Hi, How Can We Help You?
  • Adresse: 60322 Frankfurt am Main
  • Tel.: 069 95 92 91 90
  • Email: fragen@recht-hilfreich.de
In vielen Fällen bekomme ich Abrechnungen von Steuerberatern zu Prüfung, bei denen die abgerechneten Beträge von meinen Mandanten nicht nachvollzogen werden können. Oftmals stellt sich dann die Frage, wieviel ein Steuerberater eigentlich abrechnen darf, wenn es keine Vergütungsvereinbarung gibt. Im Falle einer Vergütungsvereinbarung, sollte zunächst ein Blick in diese geworfen werden. Meist sind hier monatliche…
Abrechnungen vom Steuerberater müssen zeitnah erfolgen. Dies gilt vor allem dann, wenn nach Stunden abgerechnet wird. Hintergrund ist die Überprüfbarkeit. Schon nach einem Jahr kann sich in der Regel niemand mehr daran erinnern, wie lange eine Besprechung mit dem Steuerberater gedauert hat und welcher Inhalt besprochen wurde. Aber auch Vergütungen für Jahresabschlüsse, Buchhaltung, Bilanzen oder…
Immer wieder kommt es vor, dass Handelsvertreter von Ihren Auftraggebern nicht bezahlt werden. Sei es wegen Kürzungen der Abrechnung, die der Auftraggeber vornimmt weil er gegenüber seinem Kunden nicht in voller Höhe abrechnen kann oder aufgrund von Zerwürfnissen mit dem Handelsvertreter, weil dieser für einen Auftragsrückgang verantwortlich gemacht wird. Nicht selten wird Handelsvertretern auch der…
Immer wieder berichten uns Mandanten, dass die Honorarrechnung ihres Steuerberaters zu hoch erscheint. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Rechnung des Steuerberaters prüfen können. Wird die Zahlung verweigert, üben viele Steuerberater Druck auf Ihre Mandanten aus, indem diese die Unterlagen zurückhalten und damit einen Wechsel zu einem anderen Steuerberater erschweren oder zumindest finanziell uninteressanter machen. Dies…
Ärzte, die ihre Außenstände, insbesondere Privatliquidationen, zur Forderungsbeitreibung an eine ärztliche Verrechnungsstelle oder ein Inkassounternehmen geben, begeben sich nolens volens in eine prekäre Situation: Durch die Weitergabe der Daten können sich Ärzte strafbar machen! Als Ärzte unterliegen Sie von Gesetzes wegen einer besonderen Verschwiegenheitsverpflichtung und dürfen Informationen über ihre Patienten nicht an ohne Weiteres an Dritte…
Unberechtigte Forderungen sollten immer zurückgewiesen bzw. bestritten werden. Denn: bestrittene Forderungen dürfen nicht an die Schufa oder andere Auskunfteien gemeldet werden. Sollte dies doch passieren, kann der Eintrag schnell und einfach wieder gelöscht werden. Wenn Sie Hilfe gegen einen unberechtigten Schufa-Eintrag benötigen, helfen wir Ihnen natürlich gerne weiter. Heute geben wir Ihnen einen Mustertext als…
Erfahrungen & Bewertungen zu elixir rechtsanwälte