Hi, How Can We Help You?
  • Adresse: 60322 Frankfurt am Main
  • Tel.: 069 95 92 91 90
  • Email: fragen@recht-hilfreich.de
Auf Veranstaltungen bewirbt die "Fortune Family" einen Coachingkurs für ein Millionär-Mentoring. Wer steckt dahinter? Was wird geboten? Komme ich aus dem Vertrag auch wieder raus? Hier gibt es die Antworten. Millionär durch Online-Marketing & Co.? Werfen Sie zunächst einen Blick in den Vertrag: Fortune Family Master Coach Millionär Mentoring VertragHerunterladen Veranstalter des angeblichen Millionärsmentorings ist…
Viele Unternehmer erhalten derzeit Rechnungen von Das Blaue Branchenbuch, welches der MM Access AG aus der Schweiz gehört. Mandanten haben uns hierzu berichtet, sie seien angerufen worden und es sei mitgeteilt worden, dass bereits ein Eintrag im Branchenbuch bestehe, der mangels Kündigung nun kostenpflichtig sei. Andere berichteten auch, dass vom Anrufer behauptet wurde, es gehe…
Unter dem Namen Deutscher Medien Verlag verschickt die Firma S&M Marketing GmbH aus Frankfurt am Main Rechnungen für Google-Einträge. Die Firma S&M Marketing GmbH sollte nicht mit der Firma Deutscher Medien Verlag GmbH aus Cottbus verwechselt werden. Es handelt sich um zwei verschiedene Unternehmen. Die Bezeichnung kommt wohl häufiger vor. In den uns bekannten Fällen…
Zentrales Gewerberegister zur Erfassung und Registrierung inkl. Umsatzsteuer-Identifikationsnummern. So überschreibt die DR Verwaltung AG USTID-Nr.de ihre Angebote. Die Schreiben sehen so aus: Tatsächlich verpflichtet man sich für mindestens zwei Jahre Laufzeit einen Betrag von insgesamt ca. 949 € brutto zu bezahlen. Reagiert man auf die folgende Rechnung nicht, erhält man eine Zahlungsaufforderung. Eine solche haben…
Darlehensverträge Ihrer Bank oder Sparkasse sind in der Regel mit einer Widerrufsbelehrung versehen. Für diese Widerrufsbelehrungen gibt es gesetzliche Muster, von denen nicht abgewichen werden darf. Jede Abweichung bedeutet in der Regel die Unwirksamkeit der Belehrung. Die Folge ist, dass die 14-tägige Widerrufsfrist nicht zu Laufen beginnt und daher der Vertrag auch Jahre später noch…
Der Bundesgerichtshof (BGH) hat heute (28.10.2014) entschieden, dass von Banken bei Darlehensverträgen erhobene Bearbeitungsgebühren auch dann zurückgefordert werden können, wenn diese Bearbeitungsgebühren vor dem Jahr 2011 vereinbart und bezahlt wurden. Unklar war, ob der Rückforderungsanspruch verjährt war. Über die Unwirksamkeit von Bearbeitungsgebühren besteht seit einer Entscheidung des BGH im Jahr 2011 Klarheit. Bankkunden, die Bearbeitungsgebühren…
Der mit einem Fitnessstudio abgeschlossene Mitgliedschaftsvertrag ist unter Umständen als Haustürgeschäft widerrufbar. So eine Entscheidung des Landgericht Koblenz (LG). Der Kläger erhielt in diesem Fall einen Gutschein für ein Probetraining per Post zugesandt und vereinbarte daraufhin mit dem Fitnessstudio einen Termin für ein Probetraining. Im Rahmen des Probetrainings schloss der Kläger dann einen Vertrag mit…
Unter Freiberuflern, Selbständigen, Klein- und Mittelständlern gibt es noch viele, die gerne einen professionellen Internetauftritt oder eine Unterstützung  bei facebook, Twitter, Google+, Xing & Co. hätten. Die Webseite selbst zu erstellen oder in den sozialen Netzwerken zu agieren, trauen sich wenige zu. Da kommt es schon gelegen, wenn Profis ihre Hilfe anbieten. Nach verschiedenen Berichten…
Entsprechend der gesetzgeberischen Pläne wird voraussichtlich eine Verkürzung der Insolvenzlaufzeit von sechs Jahren auf drei Jahre erfolgen. Das kann sich zu einem Dilemma für die Gläubiger entwickeln, wenn nicht frühzeitig Vorsorge getroffen wird. Bereits bei der Geschäftsanbahnung ist daher darauf zu achten, daß mögliche Schulden nicht in die Restschuldbefreiung des Insolvenzverfahrens geraten. Denn schon jetzt…
Heute hat der Bundesgerichtshof (BGH) folgende Presseerklärung veröffentlicht: "Bundesgerichtshof bejaht Zulässigkeit der Angabe eines Postfachs als Widerrufsadresse bei Fernabsatzverträgen Der Bundesgerichtshof hat heute eine Entscheidung zu der Frage getroffen, ob für eine ordnungsgemäße Widerrufsbelehrung bei einem Fernabsatzgeschäft die Angabe einer Postfachadresse des Widerrufsadressaten ausreicht. Der Kläger schloss mit der Rechtsvorgängerin der Beklagten, einem Energieversorgungsunternehmen, im…
Erfahrungen & Bewertungen zu elixir rechtsanwälte