Abofalle, Abmahnung? TV-Interview für Sat 1 Akte 20.12 mit Rechtsanwalt Uwe Martens

Am Mittwoch, 15.08.2012, war ein Fernseh-Team von Akte 20.12 von SAT 1 bei uns. SAT 1 wurde auf unseren unermüdlichen Einsatz für geprellte Internetopfer aufmerksam. Die Fragen des gut informierten und fachkundigen Redakteurs wollten schier kein Ende nehmen. Über zwei Stunden wurde gedreht. Daraus soll dann eine Kurzversion von 5 – 10 Minuten Interview mit Rechtsanwalt Uwe Martens werden. Es ging um zwei hochbrisante Themen: einmal die neue Masche der Abofallen und Internetabzocker, zum anderen das neue Abmahnwesen bei Internetshops.

 

Die SENDUNG AKTE 20.12 mit Ulrich Meyer wurde am Dienstag, 11.09.2012, um 22.20 Uhr, auf SAT 1 gezeigt. Schauen Sie es an und schreiben Sie uns Ihre Meinung – als Mail oder hier als Kommentar!

Und darum geht es:

Großhandelangebote – große Augen bei großen Preisen:
Vorsicht
vor den Verlockungen im Internet, schnell ein Schnäppchen über Großhandelsplattformen zu machen. Es gibt verschiedene unseriöse Anbieter in diesem Geschäft! Seien Sie besonders aufmerksam, wenn folgende Schlüsselbegriffe zum Anmelden auf einer Internetseite verleiten:

  • Schnäppchen,
  • Restposten,
  • Insolvenzware,
  • Billigangebote
  • Großhandelspreise,
  • Lagerüberhänge,
  • Überproduktionen,
  • Sondernposten,
  • Importe.

Es gibt zwar auch seriöse Anbieter. Aber schauen Sie sicherheitshaber genau hin!

 

 

Also: Augen auf beim Onlinekauf!

Haben Sie sich bereits auf einer solchen Internetseite angemeldet? Dann kontaktieren Sie uns, am besten unverzüglich. Wir helfen Ihnen, die Anmeldung rechtlich anzugreifen und möglichst unwirksam zu machen.

Abmahnungen am laufenden Band: ACHTUNG – Zahlreiche Onlineshops bekommen Abmahnungen:
Haben Sie einen Onlineshop? Dann Vorsicht: Zur Zeit verschicken U + C Rechtsanwälte aus Regensburg wohl massenhaft Abmahnungen, also teure Anwaltsschreiben an Betreiber von Online-Shops. U + C rügt gegenüber Internet-Shops Fehler in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Auftraggeber der Anwälte ist KVR Handelsgesellschaft mbH, Priel 5, 85408 Gammelsdorf, vertreten durch den Geschäftsführer Frank Drescher.

Haben Sie sich bereits eine Abmahnung von U + C erhalten? Dann kontaktieren Sie uns, am besten unverzüglich. ACHTUNG: Es laufen kurze Fristen! Wir helfen Ihnen, die Abmahnung rechtlich anzugreifen und möglichst unwirksam zu machen.
Share Button

Von

Uwe Martens ist Rechtsanwalt bei elixir rechtsanwälte | martens & partner, Frankfurt am Main. Er ist besonders in den Bereichen Wirtschafts- / Unternehmensrecht, Inkasso / Inkasso-Abwehr und Recht der freien Berufe (insb. Arztrecht) tätig. Weitere Infos auch bei google+

4 Kommentare zu: “Abofalle, Abmahnung? TV-Interview für Sat 1 Akte 20.12 mit Rechtsanwalt Uwe Martens”

  1. Philipp M. sagt:

    Jetzt ist auch klar, wozu der gute Herr Drescher einen eigenen Online-Shop eröffnet hat: http://kvr-onlineshop.de/ Der Mann kann es einfach nicht lassen!

  2. Stephan B. sagt:

    Hallo

    ich bin am 26.08.2012 auf die Masche reingefallen. War auf der Suche nach Büchern als ich eine Werbung anklickte die mit 80 % Rabatt geworben hatte.
    Dachte ich wäre Bei Buchhändlern und habe mich gleich schnell angémeldet.
    zu schnell wie ich heute weiss. Jetzt habe ich schon mehrere Foren durchforstet. Ich werde Wiederspruch einlegen und alles anfechten und dann auf nichts mehr reagieren. Weder Anwaltsschreiben noch Inkassobüros die von Vendis beauftragt werden. Ich werde nichts zahlen.
    Ich bin seit 16 Monaten im Rollstuhl und beziehe nur eine kleine Erwerbsminderungsrente. Und 280 Euro sind für mich verdammt viel Geld. Davon muß ich mit meiner Familie mindestens 14 Tage vom Monat überleben. Diese Gauner bekommen von mir nichts. Eher lasse ich mir eine Hand abhacken

    Liebe Grüße

    Stephan Büser

  3. Heidi Klewer sagt:

    Ich habe am 05.12.13 ein Schreiben von U+C Rechtsanwälte bekommen und bin leider nicht die einzig, es währe nett , wenn man das Thema nochmal aufgreift

    -Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung und Aufforderung zur Abgabe einer Unterlassungserklärung-

    Ich werde nichts Zahlen und auch nichts Unterschreiben

    MFG
    H.Klewer

    • Uwe Martens sagt:

      Bitte senden Sie uns die Unterlagen. Danach können wir gerne telefonieren. Kosten entstehen für diese erste Sichtung nicht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar (wird hier mit dem von Ihnen angegebenen Namen ohne eMail-Adresse veröffentlicht)

Kommentar

ANTI-SPAM-FRAGE: