Hi, How Can We Help You?
  • Adresse: 60322 Frankfurt am Main
  • Tel.: 069 95 92 91 90
  • Email: fragen@recht-hilfreich.de
Haben Sie ein Inkassoschreiben erhalten und möchten Sie die Forderung zurückweisen? Benötigen Sie einen Musterbrief bzw. eine Vorlage für ein Schreiben oder einen Widerspruch an das Inkassobüro? Viele Verbraucher wissen nicht, welche Rechte sie in Bezug auf Inkasso-Unternehmen haben. Die Antworten auf alle Fragen aus unserer Praxis finden Sie hier. Bei uns finden Sie nicht nur…
In uns bekannten Fällen versucht die Postbank entweder durch einen Rechtsanwalt Heyl selbst oder nach Abtretung der Forderungen an die accredis Inkasso GmbH & Co. KG als Tochterunternehmen der Creditreform Unternehmensgruppe, Darlehen oder andere Forderungen aus früheren Konten ihrer Kunden zu realisieren. Oftmals geht es um Kontoüberziehungen. Die Forderungen sind oft schon alt und dürften in vielen Fällen…
  Eine neue Masche trifft jetzt auch Verkäufer bei den ebay-Kleinanzeigen. Mit einem sogenannten Dreiecksbetrug versuchen Abzocker gezielt die Verkäufer um ihr Geld zu bringen. Wir klären auf, wie die Masche funktioniert: Nehmen wir an, Sie möchten Ihr Handy verkaufen und stellen dieses bei den ebay-Kleinanzeigen zum Verkauf ein. Der Betrüger sieht Ihre Anzeige und…
Die Schufa sammelt Informationen von mehreren Tausend Vertragspartnern. Das sind meist Banken, Sparkassen, Kreditkarten-Organisationen, Bausparkassen, Versicherungen, Einzel- und Versandhändler, Telefongesellschaften, Energieversorger und manche Immobiliengesellschaften. Aber auch Informationen aus öffentlichen Quellen nutzt die Schufa. Die Schuldnerverzeichnissen der Amtsgerichte werden übernommen. Wer einen Insolvenzantrag gestellt oder eine Vermögensauskunft (früher: eidesstattliche Versicherung) abgegeben hat, erhält einen negativen Schufa-Eintrag.…
Wie hoch dürfen die Kosten sein, die ein Inkassobüro berechnen darf? Grundsätzlich dürfen die Inkassokosten nicht höher sein als die Kosten, die ein Rechtsanwalt nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz verlangen dürfte. Können aus 2,00 € Hauptforderung so 100,00 € Gesamtsumme werden? Kaum. 70,20 € Kosten können theoretisch aber schon dazukommen. Wobei bei einer solch kleinen Hauptforderung die…
Das OLG Köln hat in einem aktuellen Urteil entschieden, dass an ein Inkassounternehmen aus der Schweiz nicht in jedem Fall bezahlt werden muss. Die Rechtsprechung des OLG Köln können Sie hier finden. Wir haben schon an anderer Stelle die Rechtsauffassung vertreten, dass ein Inkassobüro eine deutsche Registrierung nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz besitzen muss. Andernfalls kann eine…
Das Gelbe Branchenbuch der GBB Ltd. ist "das umfangreichste Onlinebranchenbuch für Deutschland, Österreich und die Schweiz mit mehr als 5 Mio. Einträgen". So wirbt die Firma GBB Ltd. auf ihren Verträgen. Hört sich gut an, könnte man meinen. Doch dann wird es wirklich kurios: Jährlich werden 780,00 € fällig und das über mindestens zwei Jahre.…
Im vorliegenden Fall erhielten wir ein Inkassoschreiben über eine Forderung aus dem Jahr 1979 (!). Aus rund 600,00 € waren zwischenzeitlich rund 9.000,00 € geworden. Zinsen und Kosten wurden vom Inkasso großzügig berechnet. Keine Seltenheit. Inkassobüros beachten die Verjährung einer Forderung grundsätzlich nicht von selbst. Hier lag auch bereits ein Vollstreckungsbescheid vor. Ein Titel aus…
Sehen Sie den Adler? Auf den ersten Blick durchaus verwechselbar mit dem Bundesadler. Ein solche Adler ist uns schon mehrfach über den Weg gelaufen bzw. geflogen. Auf einem Schreiben kann er durchaus den Eindruck vermitteln, es handle sich um etwas hoch offizielles von einer Behörde. Vielleicht ist dies ja die Idee der Regista Ltd mit dem…
Erfahrungen & Bewertungen zu elixir rechtsanwälte