Hi, How Can We Help You?
  • Adresse: 60322 Frankfurt am Main
  • Tel.: 069 95 92 91 90
  • Email: fragen@recht-hilfreich.de
Aktuell werden Zahlungsaufforderungen - vielfach per Mail - wegen der Meldungen zum Transparenzregister versendet. Sie stammen vom Transparenzregister e. V. aus Plauen. Es wird eine Zahlungsaufforderung wegen angeblicher Verstöße gegen die Meldepflichten aus dem Geldwäschegesetz (GWG) angeführt. Sollten Sie ein solches Schreiben erhalten, wenden Sie sich bitte direkt an uns. Ihr Ansprechpartner ist Rechtsanwalt Uwe…
Geschäftsführer übernehmen eine Sonderrolle im Unternehmen. Sie sind Chef und Mitarbeiter in Personalunion. Sie sind einerseits Führungsorgan und andererseits haben Sie einen Dienstvertrag. Das macht das Verständnis im Falle von Kündigungen etwas verzwickt, denn die Organstellung als Chef der GmbH besteht grundsätzlich unabhängig vom Dienstvertrag. Der Dienstvertrag kann also auch weiterlaufen, wenn der Geschäftsführer seines…
In vielen Branchen werden vor der eigentlichen Leistung Pläne erstellt, was nicht selten ein großer Aufwand ist. Der Kunde muss diese Planungsleistung in der Regel nicht bezahlen, da der Auftragnehmer hofft, den mit der Planung in Zusammenhang hängenden Auftrag zu bekommen. Architekten im Bauwesen sind davon nur selten betroffen, da es für diese eine Gebührenordnung…
Wer mit Investoren verhandelt, bekommt nicht selten ein Term-Sheet zugesandt. Meistens beginnt das Dokument mit einer Einführung wie z.B.: "Die nachfolgend dargestellten Eckpunkte geben den Verhandlungsstand der Parteien wieder mit der Absicht, aus diesen Eckpunkten kurzfristig einen bindenden notariell zu beurkundenden Beteiligungsvertrag zu entwickeln." Was ist ein Term-Sheet? Es handelt sich um eine Absichtserklärung, die…
Vorstände und Geschäftsführer tragen eine hohe Verantwortung. Dass diese Verantwortung gegenüber der Firma besonders hoch und immer prekärer ist, ist an den nach meiner Ansicht nach zunehmenden Klagen von Firmen gegen ihre vormaligen Chefs, den CEOs, zu erkennen. Immer öfter werden wir mit Fragen konfrontiert, bei denen es um die Haftung der ehemaligen Firmenleitung geht.…
Anfang Januar 2020 wurde die Universalschlichtungsstelle des Bundes (https://www.verbraucher-schlichter.de/) eröffnet. Es ist eine Alternative für den Weg vor Gericht. Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmen, Firmen, GmbHs, AGs, Selbständigen, Freiberuflern, Handwerker, Dienstleistern und besonders Händlern, stationären Händlern wie Onlinehändlern, sollen hierdurch beigelegt werden können. Der Lösungsvorschlag der Schlichtungsstelle ist für die betroffenen Parteien nicht verbindlich, kann…
Die Beschäftigung von freien Mitarbeitern kann für Unternehmer regelmäßig ein beachtliches Risiko darstellen. Wird in einer Prüfung durch die Deutsche Rentenversicherung festgestellt, dass eben kein freies Mitarbeiterverhältnis vorliegt, sondern eine Scheinselbständigkeit, also ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis, hat der Unternehmer nicht nur die Honorare an den freien Mitarbeiter bezahlt, sondern muss auch noch Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteil der…
Wie hoch die Vergütung eines Geschäftsführers ausfällt, wird durch Beschluss der Gesellschafterversammlung festgelegt. Nun kann es vorkommen, dass ein Mehrheitsgesellschafter zugleich zum Geschäftsführer ernannt wird und in der Gesellschafterversammlung quasi selbst über die Höhe seines Gehaltes bestimmt. Solche Gesellschafterbeschlüsse können auch auf Veranlassung der überstimmten Minderheitsgesellschafter gerichtlich überprüft werden, so das Oberlandesgericht Hamm in einer…
Durchweg werden neue Gesetze, Verordnungen und Vorschriften erlassen. Kaum ein anderes Land hat so viele Regelungen wie wir. Um hier für Unternehmer den Überblick zu gewährleisten, geben wir regelmässig einen Schnellüberblick. Was ändert sich zu Anfang 2020? 1. Mindestlohn steigt Seit dem 1. Januar 2020 gilt für Arbeitnehmer (= Angestellte und Arbeiter) ein erhöhter Mindestlohn…
In dieser Serie gebe ich Ihnen 24 Steuertipps zum Advent. Der Adventskalender bei dem wirklich Sinnvolles hinter den Türchen steckt. Heute: bei erwarteten roten Zahlen, rechnen! Erwartet Ihre KG oder GmbH & Co. KG für das Jahr 2019 rote Zahlen, sollten Sie als Gesellschafter der KG rechnen. Der zu erwartenden Verlustanteil kann ggf. mit anderen…
Erfahrungen & Bewertungen zu elixir rechtsanwälte